Andrea Vetsch wird «10 vor 10»-Moderatorin Nun steht die Nachfolge von Christine Maier fest: Die 38-jährige Andrea Vetsch wechselt von der «Tagesschau» zum Nachrichtenmagazin. 10vor10 (literally 10 to 10 (9.50 pm)) is the title of a current affairs show on German-speaking Swiss public television channel SRF 1. Bilder von «10vor10»-Moderatorin Franziska Egli - Medienportal - SRF. Sie entfachten eine Polemik. SRF 1 ist das erste Fernsehprogramm des Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) für die deutschsprachige Schweiz. Corona-Massanahmen Ampel, Chef der Insel-Spital-Gruppe fordert einheitliche Corona-Massnahmen, wie Trump die republikanische Partei weiterhin prägen könnte Am Leutschenbach bleibt kein Stein auf alten: Nachdem Nik Hartmann (47) und Patrizia Laeri (42) ihre Kündigung eingereicht haben, gibt nun auch Susanne Wille (45) die Moderation von «10 vor 10» ab. Sie überzeugt neben ihrer breiten und langjährigen Erfahrung als Journalistin mit ihrer Strategiekompetenz, ihrem guten Gespür für Transformationsprozesse und ihrem Willen, die Gestaltung der Abteilung Kultur voranzutreiben und an der Weiterentwicklung von SRF aktiv mitzuwirken.». Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat am Mittwoch einen weiteren Personalwechsel vermeldet: Die «10 vor 10»-Moderatorin Susanne Wille übernimmt spätestens ab 1. Team wieder komplett – Franziska Egli wird neue Moderatorin bei «10vor10» Die 36-jährige Zürcherin stösst im Spätherbst zum Nachrichtenmagazin. Here is the link (go to 10min 15sec). Die Nachfolge von Stephan Klapproth ist geregelt: Arthur Honegger wird neuer Moderator bei «10vor10». Die 33-Jährige kam 2015 zu SRF, wo sie seit 2016 für «Schweiz aktuell» als Redaktorin tätig ist und 2017 zusätzlich die Moderation der Sendung übernahm. Damit ist das Moderationsteam nach dem Weggang von Susanne Wille, die seit Juni die Abteilung Kultur von SRF leitet, wieder komplett. As of September 2015 , 10vor10 is moderated alternately by Daniela Lager, Andrea Vetsch, Arthur Honegger (replaced Klapproth on 28 September 2015) and Cornelia Bösch (reserve), who usually alternate in moderation in a weekly rhythm. Nik Hartmann wechselt voraussichtlich im November zu CH Media. Das News-Magazin «10vor10» berichtet von Montag bis Freitag über die Hintergründe zu den Schlagzeilen des Tages aus dem In- und Ausland. Die neue «10vor10»-Moderatorin stiess vor sieben Jahren als Produzentin zur «Arena», deren Leitung sie seit gut zwei Jahren inne hat. Susanne Wille gibt «10 vor 10»-Moderation ab Noch ein Wechsel bei SRF. Nun tritt die erfahrene Politjournalistin auch vor die Kamera: Ab Spätherbst 2020 moderiert Franziska Egli neben Urs Gredig, Arthur Honegger und Bigna Silberschmidt das Nachrichtenmagazin «10vor10». Sie ist künftig als Produzentin weiterhin für die Newssendung tätig. 10-vor-10-Moderatorin Andrea Vetsch ist wieder Single. Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube. Dabei habe ich stets versucht, auch hochkomplexe Themen so aufzubereiten, dass sie für ein breites Publikum fassbar werden», wird Franziska Egli zitiert. Jetzt steht sein Nachfolger fest: Arthur Honegger (35) stösst zum Moderationsteam von «10vor10». Die Nachfolge von Andrea Vetsch bei «10vor10» übernimmt Bigna Silberschmidt. 2001 absolvierte Honegger die Ringier Journalistenschule und sammelte Berufserfahrungen in diversen Praktika, unter anderem bei der «Arena» und bei Radio DRS in Bern, bevor er 2002 Mitglied der «Blick»-Wirtschaftsredaktion wurde. They are representing Modum's functionality and its financing via their ICO. 10vor10-Moderator Stephan Klapproth möchte nach dem Gespräch mit Studiogast Sascha Ruefer den nächsten Beitrag ansagen, findet aber die Kamera nicht. Noch ein Wechsel bei SRF. 18.November 2020 Das Schweizer Fernsehen in der 10 vor 10 Sendung über den ersten Beton, der CO₂ schluckt. Mit gutem journalistischem Handwerk, verlässlicher Berichterstattung und viel Experimentierfreude.», SRF-Direktorin Nathalie Wappler (52) schwärmt von ihrer neuen Kaderfrau: «Susanne Wille verbindet journalistische Kompetenz und Kulturaffinität. Auch ist sie Teil der SRF-Geschäftsleitung. «Bislang durfte ich die Berichterstattung über Inlandpolitik bei SRF hinter den Kulissen mitprägen. Um auf die nachfolgende Sendung «Kulturplatz» … 27.05.2014 Aktualisiert 27.05.2014 «Hier gilt es nun – genauso wie auch in der Information, von wo ich herkomme – einen Weg in die Zukunft zu finden. Die Nachfolgerin von Susanne Wille (46) steht ab Spätherbst als Moderatorin auf dem Nachrichten-Flaggschiff. Andrea Vetsch stösst von der "Tagesschau" zu "10vor10". Merken. Seit 2008 berichtet er als TV-Auslandkorrespondent aus den USA – zuerst aus New York, seit Ende 2011 aus Washington. «Das ist einfach ein toller Job. August 1990 abgesehen von Feiertagen jeweils montags bis freitags um 21:50 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt wird. Die 33-Jährige kam 2015 zu SRF, wo sie seit 2016 für «Schweiz aktuell» als Redaktorin tätig ist und 2017 zusätzlich die Moderation der Sendung übernahm. Seit 1999 arbeitet die heute 38-jährige … Kommentare. SRF 10 vor 10: der erste Beton, der CO₂ schluckt. Gestern Abend liess «10 vor 10»-Moderator Arthur Honegger die Herzen der Star-Wars-Fans höher schlagen. 1 1990-1996 2 1996-2005 3 2005-2012 4 2012–present 4.1 February–December 2012 4.2 December 2012–present Good marketing for MOD! «Nein, das ist nicht die neue #10vor10-Musik», schreibt er. Blick.ch - das Schweizer Portal für Nachrichten aus den Bereichen News, Politik, Wirtschaft, Sport, People, Unterhaltung, Lifestyle und Auto. Dabei führte sie auch immer wieder als Live-Reporterin durch Schwerpunktwochen. Sie wird Abteilungsleiterin Kultur. In ihrer künftigen Funktion verantwortet Susanne Wille unter anderem Radio SRF 2 Kultur, die fiktionalen Eigenproduktionen, die Angebote von SRF DOK sowie die Onlineplattform srf.ch/kultur. 10vor10 ist eine Informationssendung von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), die seit dem 20. Immerhin: Die TV-Frau bleibt dem Schweizer Radio und Fernsehen erhalten. Letzte Woche hat SRF die völlig unbekannte Franziska Egli (36) zum neuen «10 vor 10»-Aushängeschild erkoren. Bekannt wurde er als langjähriger Korrespondent in den USA. Seit 2015 moderiert er das Nachrichtenmagazin 10vor10 beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Arthur Honegger (* 1979 in Davos) ist ein Schweizer Journalist, Moderator und Autor. Ab Januar 2015 gehört er dem Moderationsteam der Gesprächssendung an. Stefan Klapproth joined the moderation team in 1994 and left the daily crew on 4 September 2015, but still moderates 10vor10 specials, and the cultural program Sternstunde Philosophie since January 2015. Zu den wichtigsten Sehendungen gehören die tägliche Tagesschau, das Nachrichtenmagazin 10 vor 10 und die politische Talkshow Arena, sowie die populäre Casting-Show Voice of Switzerland. Moderations-Urgestein Stephan Klapproth wechselt nach über 20 Jahren im «10vor10»-Studio zu «Sternstunde Philosophie». Susanne Wille übernimmt die Abteilung Kultur. Er absolvierte das Stage bei «Schweiz aktuell» sowie zwei Praktika: beim «Kassensturz» und in der Bundeshausredaktion. «10 vor 10» moderiert sie künftig nicht mehr. SRF bringt auch diesen Sommer Spiel, Spass und Schweizer Tradition in die Stuben: Gastgeber Rainer Maria Salzgeber, Co-Moderator Stefan Büsser und Schiedsrichterin Sonia Kälin begrüssen in dieser Livesendung die neue «10vor10»-Moderatorin Bigna Silberschmidt, den Schweizer Latino-Star Loco Escrito und die Walliser Mundartmusikerin Sina. Unterstützt wird sie dabei von WDR-"Kopfball"-Moderator Adrian Pflug. «Nach über sieben Jahren als Korrespondent in den USA ist die Arbeit als Moderator eine neue, extrem spannende Aufgabe für mich. ‹10vor10› habe ich schon als Teenager täglich gesehen – nun ein Teil des Nachrichtenmagazins zu werden, ist mir eine Ehre.», Ab Herbst 2015 bildet der Journalist zusammen mit Daniela Lager und Andrea Vetsch das Moderationsteam von «10vor10». SRF stellt sich neu auf. Ob sie aber eine Zukunft beim Fernsehsender hat, wollte das SRF nicht beantworten. Ausgezogen ist ihr Ex aber noch nicht. Zusammen mit Daniela Lager und Stephan Klapproth bildet sie künftig das Moderationsteam des Nachrichtenmagazins, wie SRF in einer Medienmitteilung schreibt. Der SRF-Moderator hat neben «10 vor 10» noch diverse andere Eisen im Feuer. «So viel ist aktuell in Bewegung. Wissen vor acht - Zukunft Der Titan unter den Batterien. SRF 1 Livestream. Selbstsicher, souverän und hochprofessionell – so moderierte die 15-jährige Enya Ernst gestern Freitag «10vor10». Yesterday in the evening news "10 vor 10" at swiss broadcast SRF they featured MODUM. «Aber unser neues Logo!» Dabei verweist er auch gleich auf die anderen neu designten Formate. Von 2006 bis 2008 war Arthur Honegger Redaktor bei «Schweiz aktuell», mit einem Abstecher als Realisator zu «MusicStar – die Woche». Blick.ch - das Schweizer Portal für Nachrichten aus den Bereichen News, Politik, Wirtschaft, Sport, People, Unterhaltung, Lifestyle und Auto. Beispielsweise drehte er während eines Jahres die Dokumentation «Mein unbekanntes Amerika». Susanne Wille übernimmt die Abteilung Kultur. Redaktionsleiter Christian Dütschler: «Ich freue mich ausserordentlich, dass mit Arthur Honegger ein ausgewiesener Journalist mit einem grossen Leistungsausweis neuer Moderator von ‹10vor10› wird. Das Schweizer Fernsehen hat in der Sendung 10 vor 10 am Freitag, 13. © 2020 Blick.ch. Im Herbst wird er erstmals auf dem Bildschirm zu sehen sein. Ende Oktober lancierten die Eberhard Unternehmungen den ersten zirkulären Beton der Schweiz. Laut SRF war die «10vor10»-Moderation der 15-jährigen Enya Ernst «schlicht bravourös». Wille tritt die Nachfolge von Stefan Charles an, der das SRF verlassen wird. Die Nachfolge von Stephan Klapproth ist geregelt: Arthur Honegger wird neuer Moderator bei «10vor10». «10 vor 10» moderiert sie künftig nicht mehr. SRF will «Tagesschau» und «10 vor 10» überarbeiten. Dafür gibt sie die Moderation von «10 vor 10» ab. © 2020 Blick.ch, Susanne Wille gibt «10 vor 10»-Moderation ab, Erst am vergangene Freitag führte Katja Stauber (57) zum letzten Mal durch die «Tagesschau». Dank ihrer vielen klugen und talentierten Kolleginnen und Kollegen sei die Abteilung Kultur ein starker Grundpfeiler von SRF. Man wolle mehr Einordnung und Vertiefung bieten, sagte SRF-Direktor Ruedi Matter. Als USA-Korrespondent hat er die letzten Jahre in unzähligen Live-Schaltungen bewiesen, dass er die grosse Weltpolitik fundiert und verständlich analysieren kann. Teilen. Zum Schweizer Fernsehen wechselte der Bündner 2005. Ich freue mich, in dieser anspruchsvollen und spannenden Zeit des digitalen Wandels Verantwortung zu übernehmen», meint Susanne Wille zu ihrer neuen Aufgabe. Wille ist nicht die einzige Nachrichtenmoderatorin beim SRF, die hinter die Kamera wechselt. Arthur Honegger stösst im Herbst 2015 zum Moderationsteam von «10vor10».